Über die Ius Alumni der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Anlass zur Gründung der Ius Alumni waren das Anliegen, ein breites Netzwerk von Absolventinnen und Absolventen aufzubauen und die Vision von einem Ius Alumni-Haus. Darin sollten Fakultätsveranstaltungen stattfinden und Studierende renommierter ausländischer Partnerfakultäten eine geeignete und preiswerte Unterkunft finden. Die Gründungsversammlung der Alumni-Organisation der Rechtswissenschaftlichen Fakultät fand auf Initiative und unter Leitung des damaligen Dekans, Prof. Andreas Donatsch, am 26. November 2004 in Zürich statt.

In erster Linie bezwecken die Ius Alumni die Kontaktpflege und den Erfahrungsaustausch unter den Absolventinnen und Absolventen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich sowie zwischen den Mitgliedern der Zürcher Fakultät. In zweiter Linie sollen die Qualitäten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in den Bereichen Lehre und Forschung verstärkt bekannt gemacht und damit deren Attraktivität für Studierende gesteigert sowie der Wert ihrer akademischen Abschlüsse auf dem Arbeitsmarkt für juristische Berufe gefestigt werden.